BSI holt Nicole Becker als Chief Sales Officer

BSI holt Nicole Becker als Chief Sales Officer

(Quelle: BSI)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. September 2021 - Um die Marktführerschaft als CRM- und Customer Experience (CX)-Anbieter zu stärken und den deutschen sowie österreichischen Markt intensiver zu bearbeiten, hat der Schweizer Software-Anbieter BSI Nicole Becker als Chief Sales Officer verpflichtet.
Der Badener Software-Anbieter BSI will seine Position im deutschen und österreichischen Markt stärken und hat deshalb Nicole Becker als Chief Sales Officer an Bord geholt. In dieser Position soll Becker das Vertriebs-Team koordinieren und zusammen mit der Geschäftsführung die strategische Stossrichtung festlegen, wie es in einer Mitteilung heisst. Dabei liegen der Ausbau der Marktführerschaft im CRM- und CX-Umfeld, das Vorantreiben des SaaS-Modells, schnellere Innovationen sowie die Etablierung des Partnervertriebs im Zentrum.

Nicole Becker soll über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche verfügen, die sie bei Seeburger, SAP – wo sie über zwölf Jahre tätig war, unter anderem als Senior Sales Director – und beim Tech-Start-up Lana Labs sammeln konnte. Zu ihrem neuen Job meint Becker: "Als Transformationstreiberin schätze ich agile Unternehmen mit innovativen Produkten und Drive. Genau das spüre ich bei BSI. An der Position des Chief Sales Officers reizte mich die Möglichkeit, zusammen mit einem starken Team das Unternehmen in seinem Wachstumsprozess zu treiben. Besonders freue ich mich darauf, mehr Outside-in-Perspektive im Unternehmen zu entfalten und über ein starkes Ökosystem exzellente Customer Experience erlebbar zu machen."