Crossinx beruft Renato Gunc zum Country Manager Schweiz

Crossinx beruft Renato Gunc zum Country Manager Schweiz

(Quelle: Crossinx)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. September 2021 - Als Country Manager für die Schweiz und Österreich soll Renato Gunc (Bild) bei Crossinx von der Niederlassung in Zürich aus langfristige Kunden- und Partnerbeziehungen auf- und ausbauen.
Das Frankfurter Fintech-Unternehmen Crossinx ernennt Renato Gunc (Bild) zum Country Manager für die Schweiz und Österreich. Es handle sich um einen äusserst erfahrenen Finanz- und Digitalexperten mit fundierten Kenntnissen der Besonderheiten des Schweizer Finanzmarkts, betont das Unternehmen. Gunc ergänzt das Team der vor rund einem Jahr gegründeten Niederlassung von Crossinx in Zürich.

Vor seinem Eintritt bei Crossinx amtete der heute 52-Jährige als Head of Business Development & Services bei Peax in Luzern, wo er unter anderem für den Aufbau neuer Geschäftsfelder verantwortlich war. Eine weitere Karrierestation war die Position des CEO von Six Paynet. Davor bekleidete Gunc Führungspositionen in den Branchen Finanz, IT und Telco, unter anderem bei der Schweizerischen Post, bei Postfinance, Swisscom Fixnet und Ascom EC. Bei Crossinx soll der diplomierte Jurist und Telematiker nun langfristige Kunden und Partnerschaften auf- und ausbauen.

Crossinx-Gründer und -Geschäftsführer Marcus Laube zum Neuzugang: "Wir freuen uns sehr, mit Renato Gunc einen ausgewiesenen Digital- und E-Invoicing-Experten für unser Team gewonnen zu haben, der die Anforderungen unserer Schweizer und österreichischen Kunden genau kennt. Wir bieten in beiden Ländern eine günstige und flexible Lösung für E-Rechnungen der neuesten Generation. Ausserdem verfügen wir durch den Zusammenschluss mit der Unifiedpost Group nun über ein gemeinsames erweitertes Produktportfolio, so dass sich jetzt der vollständige Order-to-Cash- und Procure-to-Pay-Prozess abbilden lässt."