Apple kauft Primephonic

Apple kauft Primephonic

(Quelle: Apple)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. August 2021 - Primephonic, ein Streaming-Dienst für klassische Musik, wechselt zu einem nicht genannten Preis in den Besitz von Apple.
Apple gibt die Übernahme von Primephonic bekannt, einem Streaming-Dienst für klassische Musik. Primephonic soll in Apple Music integriert werden. Primephonic wird per 7. September offline genommen, bereits jetzt können sich keine neuen Nutzer mehr registrieren. Aktuelle Primephonic-Nutzer erhalten für sechs Monate einen kostenlosen Zugang zu Apple Music. Apple plant, im nächsten Jahr eine App für klassische Musik zu lancieren, die die Benutzeroberfläche von Primephonic mit neuen Features kombinieren soll. So soll die App im Vergleich zur normalen Musik-App von Apple über angepasste Suchfunktionen verfügen, die etwa die Suche nach Komponisten und Repertoire ermöglichen. Zudem soll das Erkunden von Musikstücken anders funktionieren und die App soll detaillierte Metadaten über klassische Musik bereitstellen. Wie viel sich Apple die Übernahme von Primephonic hat kosten lassen, wird nicht kommuniziert.