Xiaomi verabschiedet sich von "Mi"

Xiaomi verabschiedet sich von "Mi"

(Quelle: Xiaomi)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. August 2021 - Mi, die mit Abstand grösste Untermarke von Xiaomi, gehört der Vergangenheit an. Die anderen Marken bleiben derweil bestehen.
Xiaomi stampft die Marke Mi mit sofortiger Wirkung ein, wie ein Manager des Unternehmens gegenüber "XDA Developers" bestätigte. So sollen ab jetzt alle Produkte mit Xiaomi statt Mi betitelt werden, die Marke war auf der Produkteseite über die letzten zehn Jahre praktisch das Gesicht des Herstellers. Der Start der neu benannten Produkte ist der Launch des Mix 4 Smartphones, das Mitte August in China auf den Markt kam, die Änderung des Namens gilt aber auch für die anderen Produktereihen, die unter der Sub-Marke Mi erschienen sind. Erstmals für ein Gerät genutzt wurde der Name für das Mi 1, einem 2011 erschienenen Smartphone. Die beiden Xiaomi-Marken Redmi und Poco bleiben derweil bestehen, zumindest für den Moment.

Mi steht übrigens für Mobile Internet beziehungsweise Mission Impossible, so zumindest Lei Jun, Co-Gründer und CEO von Xiaomi 2011.