Clickmeeting legt in DACH-Region kräftig zu

Clickmeeting legt in DACH-Region kräftig zu

(Quelle: Clickmeeting)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. August 2021 - Die europäische Webinar- und Online-Meeting-Plattform Clickmeeting wächst in Deutschland, Österreich und der Schweiz schnell.
Die DACH-Region ist für Clickmeeting, eine europäische Plattform mit Sitz in Danzig, der zweitwichtigste Markt der Welt, gemessen am Umsatz. Allein im ersten Halbjahr 2021 hat Clickmeeting in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 60'000 Webinare mit mehr als 1,3 Millionen Teilnehmern veranstaltet, wie das Unternehmen mitteilt. Darüber hinaus stieg die Zahl der neu registrierten Nutzer im Januar 2021 besonders schnell an, mit einem Anstieg von 64 Prozent in Deutschland, 145,5 Prozent in Österreich und 43 Prozent in der Schweiz.

Die Plattform setzt komplett auf die Datenspeicherung auf Servern in der EU, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Sicherheit der Nutzer liege und auch sichergestellt werde, dass alle Lösungen den Anforderungen der EU-DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) entsprechen.

Webinar-Organisatoren können die Teilnehmerdaten von Clickmeeting anonymisieren und moderierte Chats nutzen, um so die Kontrolle über die Veranstaltung zu behalten. Weitere Optionen und Funktionen sind Token, Passwörter, sichere Räume, Warteräume, ein anonymer Chat und bezahlte Webinare mit sicheren Zahlungsoptionen.

Laut der Pressemitteilung wurden im ersten Halbjahr 791 kostenpflichtige Webinare auf der Clickmeeting-Plattform in der DACH-Region veranstaltet. Dies zeige, dass Unternehmen, Freiberufler und Organisationen die zusätzlichen Einnahmemöglichkeiten, die Webinare bieten, zunehmend wahrnehmen. Zu den Webinaren gehören beispielsweise Kurse, Schulungen und E-Learning-Angebote aber auch digitale und hybride Konferenzen.