Cisco kauft Epsagon für eine halbe Milliarde Dollar

Cisco kauft Epsagon für eine halbe Milliarde Dollar

(Quelle: Cisco/Epsagon)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. August 2021 - Um die Full-Stack Observability Services voranzutreiben und zu erweitern, kauft Cisco den Monitoring-Spezialisten Epsagon. Der stattliche Kostenpunkt: 500 Millionen US-Dollar.
Der Netzwerkspezialist Cisco plant, den ebenfalls in den USA ansässigen Spezialisten für Monitoring-Lösungen Epsagon zu übernehmen. Der Deal soll einen Umfang von rund 500 Millionen US-Dollar haben, wie "Globes" mit Bezug auf gut informierte Quellen berichtet. Cisco will mit der Akquisition den Service seiner Full-Stack Observability erweitern, derzeit besteht der Service aus Appdynamics, Thousandeyes und Intersight. Das Know-how von Epsagon soll die Roadmap für die angestrebte Full-Stack Observability nun vorantreiben.

Wenn die Übernahme abgeschlossen ist, soll Epsagon in die Strategy, Incubation and Applications Group von Cisco integriert werden.