Erneuter Gewinnsprung bei Lenovo

Erneuter Gewinnsprung bei Lenovo

(Quelle: Lenovo)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. August 2021 - Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat sich der Gewinn der Lenovo Group im Quartal von April bis Juni 2021 mehr als verdoppelt, und auch der Umsatz stieg um 27 Prozent an.
Am 30. Juni hat die Lenovo Group das erste Quartal ihres neuen Geschäftsjahres abgeschlossen. Nun liegen die Zahlen vor, und sie sehen gut aus. Der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal auf mehr als das Doppelte, nämlich auf 466 Millionen US-Dollar – ein Plus von 119 Prozent. Dies teilte der chinesische Hersteller am 11. August 2021 mit. Markant zugelegt hat auch der Umsatz: Er betrug im Quartal von April bis Juni 16,9 Milliarden Dollar, was einem Zuwachs von 27 Prozent entspricht. Daraus resultiert eine Marge von 2,8 Prozent – laut Lenovo eine der höchsten in den letzten Jahren.

Die erfreuliche Gewinn- und Umsatzentwicklung dürfte nicht zuletzt auf die coronabedingt nach wie vor anhaltend hohe Nachfrage nach PC-Equipment für das Home Office zurückzuführen sein. Diese hat sich offenbar besonders positiv auf Lenovo ausgewirkt, denn laut den Marktforschern von Canalys lag Lenovo im vergangenen Quartal mit 25,676 Millionen verkauften Desktop-PCs, Notebooks und Tablets auf Rang 1 vor Apple, HP und Dell. Auch beim Marktanteil lag Lenovo mit 19,7 Prozent vor den genannten Mitbewerbern in der gleichen Reihenfolge. Passend dazu stieg die Aktie nach Bekanntgabe der guten Quartalszahlen um knapp 10 Prozent.