Facebook steigert Umsatz um 56 Prozent

Facebook steigert Umsatz um 56 Prozent

(Quelle: Facebook)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. Juli 2021 - Facebook hat im letzten Quartal einen Umsatz von 29,08 Milliarden Dollar erzielt – ein Plus von 56 Prozent. Der Gewinn verdoppelte sich auf 10,39 Milliarden Dollar.
Social-Media-Gigant Facebook hat die Zahlen fürs zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Dabei kann das Unternehmen einen Umsatz von 29,08 Milliarden Dollar vermelden. Das sind 56 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Der Gewinn von Facebook stieg noch stärker, nämlich um 101 Prozent auf 10,39 Milliarden Dollar. Das enorme Wachstum resultiert in erster Linie aus den deutlich höheren Durchschnittspreisen von plus 47 Prozent pro Anzeige, die Facebook lösen konnte. Die Zahl der ausgelieferten Anzeigen legte um 6 Prozent zu.

Bei den täglich aktiven Nutzern (DAUs) konnte Facebook für den Juni ein Plus von 7 Prozent auf 1,91 Milliarden verzeichnen. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer (MAUs) betrug 2,9 Milliarden, was ebenfalls 7 Prozent mehr sind als vor einem Jahr. Derweil nutzen 2,76 Milliarden User (plus 12%) täglich mindestens eine App aus dem Facebook-Konzern, zu dem unter anderem auch Instagram und Whatsapp gehören. 3,51 Milliarden (plus 12%) nutzen eine der Apps monatlich.

Fürs dritte Quartal rechnet Facebook allerdings mit einem deutlich verlangsamten Wachstum, weil die Zahlen dann bereits mit den Corona-befeuerten Geschäftszahlen aus dem Jahr 2020 verglichen werden. Diese Warnung sorgte dafür, dass die Facebook-Papier nachbörslich um fast 4 Prozent nachgaben.