Also steigert Umsatz und Gewinn

Also steigert Umsatz und Gewinn

(Quelle: Also Schweiz)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juli 2021 - IT-Distributor Also meldet für das erste Halbjahr 2021 ein Umsatzplus von 9,7 Prozent, das vor allem dem Cloud-Geschäft zu verdanken ist.
Also hat seine Zahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Dabei weist der IT-Distributor einen Umsatz von 5,9 Milliarden Euro aus – 9,7 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Im Segment Supply konnte Also den Umsatz um 9,9 Prozent steigern, während im Solutions-Bereich 6,9 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet wurde. Die grösste Steigerung verzeichnete derweil das Cloud-Geschäft, wo der IT-Distributor den Umsatz um 38,2 Prozent erhöhen konnte. Ausserdem weist Also einen EBITDA von 114,6 Millionen Euro aus und konnte sich somit um 24,1 Prozent steigern. Den Betriebsgewinn beziffert der Broadliner mit 94,8 Millionen Euro, ein Plus von 31,6 Prozent. Und schliesslich bestätigt Also die Ziele für 2021 mit einem EBITDA zwischen 240 und 255 Millionen Euro.

Man habe erneut "ein Ergebnis weit über Marktniveau" erzielt, wie es in einer Mitteilung heisst. Als Fundament dafür werden More, die 3S und die Nutzung des Ökosystems zur Skalierung digitaler Plattforme genannt. "Der Erfolg von Also ist Resultat unserer Strategie und ihrer Umsetzung in den vergangenen zehn Jahren. Damit haben wir auch das Fundament für nachhaltiges, profitables Wachstum in der Zukunft gelegt", so Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding.