Xiaomi zweitgrösster Smartphone-Hersteller weltweit

Xiaomi zweitgrösster Smartphone-Hersteller weltweit

(Quelle: Xiaomi)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juli 2021 - Im zweiten Quartal 2021 hat Xiaomi seinen weltweiten Smartphone-Absatz um 83 Prozent gesteigert und schafft es damit erstmals auf den zweiten Platz im Hersteller-Ranking.
Gemäss neuesten Marktzahlen von Canalys haben die weltweiten Smartphone-Verkäufe im zweiten Quartal 2021 um 12 Prozent zugenommen. Angeführt wird der globale Smartphone-Markt dabei von Samsung, das seinen Smartphone-Absatz um 15 Prozent steigern konnte und einen Marktanteil von 19 Prozent erreicht. Dahinter folgt zum ersten Mal Xiaomi, das bei den Smartphone-Verkäufen um 83 Prozent zulegen konnte, auf dem zweiten Platz und mit 17 Prozent Marktanteil. Apple schafft es auf den dritten Platz und hält dabei einen Marktanteil von 14 Prozent. Dahinter folgen Vivo und Oppo mit je 10 Prozent Marktanteil.

"Das Übersee-Geschäft von Xiaomi wächst schnell. So haben etwa die Verkäufe in Lateinamerika um 300 Prozent, in Afrika um 150 Prozent und in Europa um 50 Prozent zugenommen", erklärt Ben Stanton, Research Manager bei Canalys. Nachdem man bislang vor allem den Massenmarkt mit preiswerten Geräten adressiert habe, liege der Fokus von Xiaomi nun darauf, die Verkäufe seiner Highend-Smartphones wie dem Mi 11 Ultra anzukurbeln. Dies werde aber ein harter Kampf, da auch Oppo und Vivo denselben Plan verfolgen, so Stanton.