Softwareone kauft SAP-Spezialisten SE16N

Softwareone kauft SAP-Spezialisten SE16N

(Quelle: Softwareone)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juli 2021 - Der polnische SAP-Spezialist SE16N wechselt in den Besitz von Softwareone. Angaben zum Kaufpreis werden keine gemacht.
Der Schweizer Software-Anbieter Softwareone gibt die Übernahme des SAP-Spezialisten SE16N bekannt. Durch die Akquisition will Softwareone seine SAP-Praxis in Europa und weltweit stärken und baut sein SAP-Cloud-Team ebenso wie die Lieferkapazitäten weiter aus. Das SE16N Leadership Team und dessen Mitarbeiter werden geschlossen in die Softwarone SAP Services Practice integriert. Wie viel sich Softwareone die Übernahme hat kosten lassen, wird nicht kommuniziert. Die Transaktion soll in der zweiten Hälfte 2021 abgeschlossen werden.

SE16N wurde 2013 mit Hauptsitz im polnischen Warschau gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bereitstellung von SAP-Technologie-Services, einschliesslich Hosting-Verwaltung und Entwicklung, um Kunden bei der digitalen Transformation von On-Premises zu SAP in der Public Cloud zu helfen.

Reinhard Waldinger, Regional Head EMEA bei Softwareone, sagt zum Deal: "Wir freuen uns, SE16N bei Softwareone willkommen zu heissen. Die weitreichende SAP-Expertise und die Lieferfähigkeiten des Unternehmens ergänzen unser bestehendes SAP-Geschäft gut und versetzen uns in eine noch stärkere Position, um die schnell wachsenden Anforderungen europäischer, aber auch globaler SAP-Kunden bei der Einführung von S/4HANA und der Verlagerung von Workloads auf Cloud-Plattformen zu erfüllen."