2021 werden 4,2 Billionen Dollar in IT investiert

2021 werden 4,2 Billionen Dollar in IT investiert

(Quelle: Pixabay)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Juli 2021 - 2021 werden sich die weltweiten IT-Ausgaben auf 4,2 Billionen Dollar belaufen und somit 8,6 Prozent höher liegen als noch 2020. Der grosse Teil der IT-Budgets wird dabei in Communication Services und IT-Services investiert.
Die weltweiten IT-Ausgaben werden sich im Jahr 2021 auf total 4,2 Billionen Dollar belaufen und somit 8,6 Prozent höher sein als noch 2020, wie die Marktforscher von Gartner melden. "Die Technologie-Ausgaben treten in eine neue Budget-Phase ein, in der es darum geht, Neues zu schaffen", so John-David Lovelock, Research Vice President bei Gartner. CIOs würden Partner suchen, deren Efforts zur digitalen Transformation bewusster seien. Dies bedeute, Technologien und Services zu bauen, die es noch nicht gebe, so Lovelock. Vorstände und CEOs sind gemäss Gartner eher bereit, in Technologie zu investieren, die klar mit den Geschäftsergebnissen verknüpft sind, als in alles andere. So gehört der IT-Services-Bereich zu den drei grössten Wachstumssegmenten für 2021, vor allem dank grossen Ausgaben im Bereich Infrastructure as a Service, um Mission-Critical-Workloads zu unterstützen und hohe On-Premises-Kosten zu verhindern. Insgesamt sollen für IT-Services 2021 1,2 Billionen Dollar ausgegeben werden – 9,8 Prozent mehr als noch 2020.

Den Löwenanteil der IT-Ausgaben machen allerdings Communicataions Services aus. Hier werden 2021 1,4 Billionen Dollar ausgeben und somit 3,5 Prozent mehr als noch im vergangenen Jahr. Den dritten Platz hinter Communications Services und IT-Services belegen Ausgaben für Geräte. Hier werden 2021 794 Milliarden Dollar ausgegeben – 13,9 Prozent mehr als 2020. Dahinter folgen Enterprise Software mit 599 Milliarden Dollar (+13,2%) und Data Center Systems mit 192 Milliarden Dollar (+7,4%).