Neue Führung für Veeams Propartner-Netzwerk

Neue Führung für Veeams Propartner-Netzwerk

(Quelle: Veeam)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Juni 2021 - Veeam stärkt sein EMEA-Partnernetzwerk Propartner mit neuer Doppelspitze aus Amaury Dutilleul-Francoeur (links) und Graham Crich (rechts).
Veeam besetzt die Führung seines Partnernetzwerks Propartner mit einer neuen Doppelspitze: Amaury Dutilleul-Francoeur (im Bild links) wurde zum Vice President EMEA Propartner Network befördert. Graham Crich (rechts) ist neu Vice President der EMEA Partner Services. Die beiden Berufungen sollen die Vielfältigkeit des Propartner-Netzwerks von Veeam widerspiegeln und zwei wesentliche Prioritäten unterstreichen, nämlich die Digitalisierung von Prozessen und Cloud-Service-Angeboten und die Realisierung einer höheren Wertschöpfungstiefe durch die Partner.

Amaury Dutilleul-Francoeur ist seit über sechs Jahren bei Veeam, wo er die Partner in EMEA und APJ in verschiedenen Channel-Führungspositionen unterstützte, und amtete zuletzt als Director EMEA Channels. Vor seiner Zeit bei Veeam war er für die Boston Consulting Group und als Offizier der französischen Armee tätig. In seiner neuen Position übernimmt er die Leitung aller Programme und Aktivitäten, die das EMEA Propartner Network von Veeam unterstützen. Graham Crich verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ist nun für die Generierung und Beschleunigung von Wertangeboten und Cloud Services durch das EMEA ProPartner Network verantworlich. Crich hatte verschiedene leitende Funktionen bei Veeam inne, zuletzt war er Vice President of EMEA Cloud Services.

Dutilleul-Francoeur und Crich berichten direkt an Daniel Fried, General Manager and Senior VP, EMEA and Worldwide Channels. "Veeam wickelt 100 Prozent seines Umsatzes über den Channel ab und wir sind fest entschlossen, unseren Partnern die Möglichkeit zu geben, ihr Angebot für Kunden zu erweitern und zu diversifizieren", äussert sich Fried. "Um der rasanten Entwicklung auf dem heutigen Markt gerecht zu werden, bedeutet diese duale Führungsstruktur, dass wir uns darauf konzentrieren können, die Innovations- und Cloud-Wertangebote unserer Partner zu unterstützen und die Tools und Fähigkeiten bereitzustellen, die zur Förderung der digitalen Transformation notwendig sind."