Epson ernennt Achim Bukmanowski zum Head of C&I DACH

Epson ernennt Achim Bukmanowski zum Head of C&I DACH

(Quelle: Epson)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Juni 2021 - Achim Bukmanowski (Bild) übernimmt die Position des Head of Commercial & Industrial Printing DACH von Frank Schenk, der nicht mehr für Epson tätig ist.
Der 58-jährige Achim Bukmanowski (Bild) ist ab sofort bei Epson Europa neuer Head of Commercial & Industrial Printing (C&I) für die DACH-Region sowie Zentral- und Osteuropa (CEE). Er löst in dieser Funktion Frank Schenk ab, der das Unternehmen verlassen hat. Bukmanowski berichtet an Duncan Ferguson, Vice President Commercial & Industrial Printing bei Epson.

Bukmanowski ist seit dem Jahr 2000 für Epson tätig, zuerst als Corporate Account Manager und zuletzt als Regional Sales Manager Commercial & Industrial Printing CEE. Diese Funktion behält er, die neue Position übernimmt er zusätzlich. Seine primäre Aufgabe sei es, die guten Beziehungen zu den Epson-Kunden weiter zu stärken und auszubauen, um die professionellen Drucklösungen des Herstellers erfolgreich zu positionieren.

Bukmakowski zu seiner neuen Position: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team. Auch liegt mir die Auffrischung einer Reihe bestehender, alter Kontakte aus der DACH-Region sehr am Herzen, die uns helfen werden, zusammen mit neuen Kunden ein nachhaltiges Wachstum in diesen anspruchsvollen Märkten zu erreichen."