Markt für Industrie-Drucker im ersten Quartal 2021 weiter auf Erholungskurs

Markt für Industrie-Drucker im ersten Quartal 2021 weiter auf Erholungskurs

(Quelle: Honeywell)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juni 2021 - Der globale Markt für Industrie-Drucker zeigt Anzeichen einer weiteren Erholung. Speziell die digitalen Grossformat-Drucker konnten im 1. Quartal des Jahres zulegen.
Der internationale Markt für Industrie-Printer steuert langsam aber sicher aus der Coronakrise. Dies geht aus einer Studie der Marktforscher von IDC hervor. Bereits im Q3 und Q4 2020 gab es erste Anzeichen für eine Erholung, die sich im 1. Quartal 2021 nun weiter verdichten. Bei den Grossformat-Digitaldruckern wuchsen die Gesamtlieferungen im Vergleich zum vierten Quartal 2020 um fast 2,5 Prozent.

Nicht alle Sektoren konnten jedoch vom Aufschwung profitieren. So stiegen die Auslieferungen von neuen Direct-to-Shape-Druckern im Q1 2021 um fast 5 Prozent im Vergleich zum Q4 2020. Und auch die Auslieferungen von Direct-to-Wear-Druckern stiegen im Vergleich zum 4. Quartal des letzten Jahres um 3,5 Prozent. Hingegen gingen die Auslieferungen von Etiketten- und Verpackungsdruckern im Q1 2021 um 7 Prozent zurück, nach einem Wachstum von 17 Prozent im Q4 2020. Und auch die Auslieferungen von Druckern für industrielle Textilien sanken im Q1 2021 im Vergleich zum Q4 2020 um 2 Prozent.

Darüber hinaus gab es auch grössere regionale Unterschiede. Während in Nordamerika im Q1 2021 rund 7,5 Prozent mehr Industrie-Drucker abgesetzt wurden als noch im 4. Quartal 2020, sanken die Auslieferungen von Industrie-Printern in EMEA um fast 4 Prozent.