Matrix42 partnert mit Acronis

Matrix42 partnert mit Acronis

(Quelle: zVg)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Juni 2021 - Matrix42 erweitert sein Partnernetzwerk durch eine technische Allianz mit Acronis, von der insbesondere Kunden beider Unternehmen profitieren sollen, wie CEO Oliver Bendig (Bild) anmerkt.
Der Workspace-Management-Spezialist Matrix42 ist eine technische Allianz mit dem Schaffhauser Cyber-Protection-Anbieter Acronis eingegangen. Matrix42 erweitert sein Portfolio durch die Allianz mit Funktionen für Data Protection und Cyber Security. Davon sollen besonders die Kunden beider Unternehmen profitieren. Kunden können die Acronis-Produkte künftig über das Self-Service-Portal von Matrix42 anfragen.

Durch die Zusammenarbeit können die Secure-Unified-Endpoint-Management-Lösungen von Matrix42 den Rollout von Acronis-Produkten mit automatisierten Prozessen beschleunigen. Zusätzliche Devices lassen sich über das Asset Management von Matrix42 unkompliziert hinzufügen. Bei Sicherheitsvorfällen wird im Service Desk automatisch ein Ticket erstellt und die Gefahr auf dem betroffenen Gerät eliminiert, ohne dass die Produktivität des Nutzers beeinträchtigt wird – so schildert Matrix42 die Vorteile.

Oliver Bendig (Bild), CEO von Matrix42: "Die Zusammenarbeit bietet enormes Potenzial für beide Unternehmen – und noch viel wichtiger, für die Kunden. Sowohl Matrix42 als auch Acronis sind hochspezialisiert. Indem wir dieses Expertenwissen zusammenführen, ergeben sich zahlreiche, zukunftsweisende Synergien, die durch die Backup- und Restore-Lösungen von Acronis vor allem auf das Thema Cyber Resilience einzahlen."