Mehr Umsatz und Gewinn bei HPE

Mehr Umsatz und Gewinn bei HPE

(Quelle: Hewlett Packard Enterprise)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juni 2021 - Hewlett Packard Enterprise konnte den Umsatz im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2021 gegenüber dem Vorjahresquartal um 11 Prozent steigern. Auch der Gewinn pro Aktie legte markant zu.
Die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 von Hewlett Packard Enterprise sehen gut aus. Das Unternehmen konnte den Umsatz währungsbereinigt im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11 Prozent auf 6,7 Milliarden US-Dollar steigern. Besonders stark stiegen die Umsätze in den Bereichen Intelligent Edge (plus 20% auf 799 Millionen Dollar) und HPC & MCS (plus 13% auf 685 Millionen Dollar). Der Umsatz im Kerngeschäft wuchs ebenfalls signifikant, nämlich um 12 Prozent auf 3 Milliarden Dollar im Segment Compute und um 5 Prozent auf 1,1 Milliarden bei Storage.

Auch der saisonale Zuwachs gegenüber dem Q1 sei dank starker Nachfrage besser als üblich ausgefallen, teilt HPE mit. Aber nicht nur beim Umsatz, auch beim Gewinn konnte HPE zulegen. Der verwässerte Nettogewinn pro Aktie (EPS, GAAP) lag bei 19 US-Cent, deutlich besser als die erwarteten 2 bis 8 Cent. HPE zahlt an die Aktionäre am 7. Juli 2021 eine Dividende von 12 Cent pro Aktie aus.