Barbara Frei wird Executive Vice President Industrial Automation bei Schneider Electric

Barbara Frei wird Executive Vice President Industrial Automation bei Schneider Electric

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Mai 2021 - Bei Schneider Electric übernimmt Barbara Frei als Executive Vice President die globale Verantwortung für den Geschäftsbereich Industrial Automation.
Barbara Frei wird Executive Vice President Industrial Automation bei Schneider Electric
(Quelle: Schneider Electric)
Der IT-Dienstleister Schneider Electric besetzt Führungspositionen neu und ernennt Barbara Frei (Bild) zum Executive Vice President Industrial Automation. Sie soll Kunden und Partner dabei helfen, von den hauseigenen Lösungen zu profitieren und die Vorteile universeller Automatisierung zu nutzen. Frei übernimmt die globale Verantwortung für den Industrial-Automation-Geschäftsbereich von Peter Herweck, der per 1. Mai den CEO-Job beim Industrie-Software-Anbieter Aveva übernimmt. Barbara Fei wird von Zürich aus direkt an Schneider-Electric-CEO Jean-Pascal Tricoire berichten.

Barbara Frei verfügt über einen Doktortitel als Maschinenbauingenieurin der ETH Zürich und einen MBA der IMD Lausanne. Sie ist ausserdem Mitglied des Swisscom-Verwaltungsrats. Für Schneider Electric tätig ist sie seit dem Jahr 2016. Sie begann als Country President Deutschland und bekleidete zuletzt die Position des Vice President Europa Operations. Freis Nachfolge tritt hier Christel Heydemann an, die bis anhin als Executive Vice President France Operations für das Unternehmen tätig war.