Smartphone-Wachstum erreicht 2021 höchsten Stand seit 2015

Smartphone-Wachstum erreicht 2021 höchsten Stand seit 2015

(Quelle: Letsgodigital/Sarang Shet)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Mai 2021 - Der weltweite Smartphone-Markt soll heuer laut IDC das grösste Wachstum seit 2015 erfahren.
Nach zwei aufeinanderfolgenden Wachstumsquartalen hat die International Data Corporation (IDC) ihre kurzfristige Prognose für den weltweiten Smartphone-Markt angehoben. Laut dem IDC Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker werden im Jahr 2021 voraussichtlich 1,38 Milliarden Smartphones ausgeliefert, was einem Anstieg von 7,7 Prozent gegenüber 2020 entspricht, ein Wachstum, das es in dieser Höhe seit 2015 nicht mehr gab. Dieser Trend soll sich voraussichtlich auch im Jahr 2022 fortsetzen. IDC geht dabei von einem Wachstumsanstieg gegenüber dem Vorjahr von 3,8 Prozent aus, die Auslieferungen sollen insgesamt 1,43 Milliarden Geräte erreichen.

Die Märkte auf der ganzen Welt migrieren weiterhin in Richtung 5G. In den Schwellenländern gibt es jedoch weiterhin eine starke Nachfrage nach 4G-Telefonen im mittleren und unteren Preissegment. Mit Blick auf die späteren Jahre der Prognose erwartet IDC bis 2025 weiterhin ein Wachstum im niedrigen einstelligen Bereich mit einer fünfjährigen durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 3,7 Prozent. Die weltweite Halbleiterknappheit bleibe zudem ein Problem für viele Branchen und auch der Smartphone-Markt wird davon nicht verschont. Allerdings seien die Auswirkungen weitaus geringer als in anderen Märkten wie etwa der Automobil- oder PC-Branche und in verschiedenen Consumer-Tech-Kategorien.