Inkasso-Partnerschaft zwischen Epsitec und Tilbago

Inkasso-Partnerschaft zwischen Epsitec und Tilbago

(Quelle: studio v-zwoelf – stock.adobe.com)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Mai 2021 - Epsitec partnert mit Tilbago und integriert dessen Online-Lösung Robo-Inkasso in seine Crésus-Fakturierungssoftware.
Epsitec, Hersteller der Buchhaltungs- und Faktura-Software Crésus, hat seine Fakturierungslösung Crésus Faktura mit einer Inkassofunktion ergänzt. Diese basiert auf der Online-Inkassolösung Robo-Inkasso von Tilbago. Die beiden Unternehmen sind dazu eine Partnerschaft eingegangen. Durch die Integration in die Crésus-Software können KMU das rechtskonforme Inkasso mit wenigen Mausklicks durchführen. Die Informationen zur Forderung werden dabei direkt aus Crésus übernommen und die Adresse des Schuldners regelmässig überprüft.

Tilbago hat seine Inkasso-Lösung in Zusammenarbeit mit Postfinance entwickelt und nutzt dafür die Plattform e-LP des Bundesamts für Justiz, die den Datenaustausch mit den Betreibungsämtern gewährleistet. Das Betreibungsbegehren wird damit ohne manuelle Intervention an das richtige Betreibungsamt geleitet, das Ausfüllen unterschiedlicher Formulare entfällt. Das Ergebnis des Betreibungsverfahrens mit den Kopien der amtlichen Dokumente kommt automatisch zurück.

David Fuss, CEO von Tilbago: "Epsitec beweist sich als innovativer, kompetenter Partner und hat in kurzer Zeit die Integration von Crésus mit unserer Cloud-Lösung Robo-Inkasso umgesetzt. Es freut mich sehr, dass ab sofort Crésus-Kunden von einem End-To-End Fakturierungsprozess inklusive dem rechtlichen Inkasso profitieren."