Avast lanciert Security-Plattform Business Hub

Avast lanciert Security-Plattform Business Hub

(Quelle: Avast)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Mai 2021 - Für Channel-Partner, MSPs und Geschäftskunden hat Avast die neue Sicherheitsplattform Business Hub vorgestellt. Diese konsolidiert sicherheitsrelevante Funktionen an zentraler Stelle.
Security-Anbieter Avast hat die neue Sicherheitsplattform Business Hub aus der Taufe gehoben. Channel-Partner, Managed Security Provider wie auch Unternehmenskunden haben da die Möglichkeit, die Verwaltung der Avast-Security-Lösungen zu optimieren. Der Business Hub konsolidiert diverse Sicherheits- und Verfügbarkeitsfunktionen für KMU und führt Endpoint Protection, Patch-Management, Backup- und Restore-Prozesse sowie Remote-Zugriff- und Support-Lösungen unter einem Dach zusammen. Um die Übersicht zu gewährleisten, verfügt der Hub über ein Dashboard zur Überwachung von Bedrohungen. Dazu lassen sich da auch Alarmmeldungen sowie Benachrichtigungen konfigurieren und für die Geräte- und Richtlinienverwaltung oder das Patch-Management können Tools bereitgestellt werden.

"Der Avast Business Hub wurde entwickelt, um Unternehmen und IT-Dienstleistern eine Möglichkeit zu geben, die Verwaltung ihrer Cybersicherheitslösungen zu optimieren. Es ist eine einzigartige Plattform, die alle Funktionen und Services vereint, die Unternehmen heute benötigen“, erklärt Thomas Hefner, Sales Director DACH & CEE bei Avast.