25 Prozent mehr Umsatz für Veeam

25 Prozent mehr Umsatz für Veeam

(Quelle: Veeam)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Mai 2021 - Dank Skalierung und Marktexpansion konnte Backup-Spezialist Veeam seinen Umsatz im ersten Quartal 2021 um 25 Prozent steigern.
Backup-Spezialist Veeam mit Hauptsitz in Baar hat im ersten Quartal 2021 25 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet als in der entsprechenden Vorjahresperiode, nennt aber keine konkreten Zahlen. Somit markiert das erste Jahresviertel 2021 das 13. Quartal in Folge, in welchem der Umsatz zweistellig wuchs. Begründet wird die aktuelle Steigerung mit Skalierung und Marktexpansion sowie der Erweiterung der Public-Cloud-Unterstützung durch die allgemeine Verfügbarkeit der neuen Veeam Backup for Google Cloud Platform und der Veröffentlichung von Veeam Backup & Replication v11.

"Das zweistellige Wachstum im Jahresvergleich und über alle Regionen hinweg ist eine weitere Bestätigung dafür, dass unsere Lösungen in der Branche führend sind und den Kunden einen einfachen, flexiblen und zuverlässigen Schutz bieten, welcher ihre Anforderungen erfüllt und ihnen hilft, ihre geschäftlichen Ziele zu erreichen. Solchen Zuwachs auf globaler Ebene zu sehen, das ist eine enorme Leistung in einem so herausfordernden Umfeld", erklärt Veeam-CEO William Largent.