Viewsonic holt Timo Winkler an Bord

Viewsonic holt Timo Winkler an Bord

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Mai 2021 - Viewsonic baut sein Team im DACH-Raum aus und engagiert Timo Winkler für den B2C-Vertrieb. Er soll den Bereich Beamer stärken.
Viewsonic holt Timo Winkler an Bord
(Quelle: Viewsonic)
Viewsonic meldet das Engagement von Timo Winkler (Bild) als Verstärkung seines Teams in der DACH-Region. Winkler wird sich im B2C-Vertrieb und dabei insbesondere im Bereich von Projektoren engagieren und soll Viewsonic helfen, im Bereich der smarten LED-Beamer weiter zu wachsen. ViewSonic betrachtet laut eigenen Angaben seit einiger Zeit einen zunehmend starken Schwenk von klassischen Lampen-Beamern hin zu LED-Projektoren. Dominic Mein, Vertriebsleiter DACH bei Viewsonic, erklärt dazu. "Speziell in diesem Segment sind wir früher als viele Wettbewerber gestartet und haben zahlreiche ultramobile, tragbare und stationäre Lösungen in den Markt eingeführt."

Timo Winkler war zuletzt für Viewsonic-Mitbewerber Benq tätig, wo er als Key Account Manager wirkte. Zuvor arbeitete er bei Apple als Sales Specialist.