Ebay übertrifft Erwartungen

Ebay übertrifft Erwartungen

(Quelle: Ebay)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. April 2021 - Ebay meldet für die drei Monate bis Ende März einen Umsatz von 3 Milliarden Dollar – ein Plus von 42 Prozent. Der Gewinn wuchs um 45 Prozent auf 758 Millionen Dollar.
Ebay hat die Zahlen fürs erste Quartal 2021 vorgelegt und kann dabei ein Umsatzplus von 42 Prozent auf 3,023 Milliarden Dollar vermelden. Als Gewinn weist Ebay 758 Millionen Dollar aus, was einem Plus von 45 Prozent entspricht. Mit diesen Zahlen konnten die Erwartungen der Analysten übertroffen werden, die mit einem Umsatz von 2,97 Milliarden Dollar gerechnet hatten. Auch das Volumen, das über Ebay gehandelt wurde, lag mit 27,5 Milliarden Dollar und einem Plus von 29 Prozent über den Erwartungen von gut 26,3 Milliarden. Und die Zahl der aktiven Käufer auf der Plattform nahm um 7 Prozent auf 187 Millionen zu. Die Zahl der aktiven Verkäufer nahm um 8 Prozent auf 20 Millionen zu.

Nichts destotrotz verloren die Ebay-Papiere nachbörslich, was mit den Prognosen bezüglich Gewinnziel für das zweite Quartal zusammenhängt, das um 6 bis 11 Prozent unter Vorjahr liegt. Bezüglich Umsatz geht Ebay fürs Q2 von 2,98 bis 3,03 Milliarden Dollar aus.