Bedag vermeldet erfolgreiches Geschäftsjahr

Bedag vermeldet erfolgreiches Geschäftsjahr

(Quelle: Bedag)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. April 2021 - Das Berner Kantons-Unternehmen Bedag Informatik blickt trotz Coronapandemie auf ein gutes Jahr 2020 mit deutlicher Umsatz- und Gewinnsteigerung zurück.
Das Berner Software-Unternehmen Bedag Informatik berichtet von einem guten Geschäftsjahr 2020. Trotz der Pandemie habe man das Ergebnis wesentlich verbessern können: Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf 94,5 Millionen Franken, der Gewinn wuchs auf 5,7 Millionen. Dazu haben laut dem Geschäftsbericht alle drei Geschäftsberichte beigetragen (Data Center Services, Workplace Services und Software-Entwicklung). An den Kanton Bern als Firmeneigentümer hat Bedag eine Dividende von 5,7 Millionen Franken ausgezahlt. Und auch beim Personal hat Bedag zugelegt, von 382 auf 421 Mitarbeitende.

Bedag betont, man sei seit der H1N1-Pandemie von 2009 bestens auf pandemische Ereignisse vorbereitet. Damals wurde ein Schutzkonzept und ein Notfalldispositiv erarbeitet, das es dem Unternehmen in der Coronapandemie erlaubte, 90 Prozent der Mitarbeitenden praktisch von einem Tag auf den anderen auf Home Office umzustellen. Fast alle Projekt-, Entwicklungs- und Betriebsleistungen wie etwa der Rechenzentrumsbetrieb wurden remote erbracht.