Google Cloud will den Anteil des Partnergeschäfts auf 100 Prozent steigern

Google Cloud will den Anteil des Partnergeschäfts auf 100 Prozent steigern

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. April 2021 - Christian Martin, seit Herbst 2020 Managing Director Alps bei Google Cloud, spricht im Interview mit "Swiss IT Reseller" über die neue, eigenständige Alps-Region sowie über den Stellenwert der Partner.
Google Cloud will den Anteil des Partnergeschäfts auf 100 Prozent steigern
(Quelle: zVg)
Als Managing ­Director Alps steht Christian Martin seit Herbst letzten Jahres an der Spitze von Google Cloud in der Schweiz und in Österreich. Gegenüber "Swiss IT Reseller" spricht er in der aktuellen Print-Ausgabe (Noch kein Abo? Bestellen Sie unverbindlich ein kostenloses Probeabo) über die Herausforderungen des virtuellen Onboardings aufgrund der Coronapandemie, darüber, wie es ist, mitten im Jahresabschluss einen so verantwortungsvollen Posten zu übernehmen und über seine Pläne für die Alps-Region von Google Cloud. Spannend ist dies, zumal Google Cloud global derzeit stark wächst. Martin schätzt deshalb, die Alps-Region als eigenständige Region führen zu können, die unabhängig operiert und dadurch sehr viel schneller und agiler reagieren kann. Auch erklärt der neue Managing Director, dass die Partner bei Google Cloud einen sehr hohen Stellenwert haben. Global ­erfolgt das Google Cloud Business derzeit zu circa 80 Prozent via Partner und zu 20 Prozent ­direkt. Das Ziel sei es laut Martin aber, den Anteil des ­Partnergeschäfts auf 100 Prozent zu steigern.

Das komplette Interview mit Christian Martin finden Abonnenten von "Swiss IT Reseller" in der aktuellen Print-Ausgabe. Alternativ findet sich das Interview auch hier zum online nachlesen.