Huawei meldet Umsatzwachstum für 2020

Huawei meldet Umsatzwachstum für 2020

(Quelle: Huawei)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. April 2021 - Zwar meldet Huawei für 2020 ein Umsatzplus, gegen Ende des Jahres schrumpfte der Umsatz allerdings. Mit der Performance des Schweizer Geschäfts ist Huawei zufrieden.
Huawei meldet fürs Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 891,4 Milliarden Yuan, was umgerechnet rund 135,6 Milliarden Dollar und einem Plus von 3,8 Prozent gegenüber Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn legte um 3,2 Prozent auf 64,6 Milliarden Yuan (ca. 9,9 Mia. Dollar) zu.

Allerdings verlief das Jahr für Huawei durchwachsen. Gemäss einem Bericht von Bloomberg musste Huawei im vierten Quartal 2020 einen Umsatzrückgang von 11 Prozent hinnehmen – erstmalig in der Firmengeschichte. Im dritten Quartal soll das Wachstum bereits nur noch 3,7 Prozent betragen haben, nachdem Huawei im zweiten Quartal noch 23 Prozent zulegen konnte. Offenbar kann das Enterprise-Geschäft die Verluste im Consumer- und im Carrier-Equipment-Business, die primär durch das US-Embargo entstehen, nicht mehr ausgleichen. So sollen die Smartphone-Verkäufe im vierten Quartal beispielsweise um 42 Prozent zurückgegangen sein.

Für die Schweiz meldet Huawei ein erfolgreiches Geschäftsjahr – "trotz aller Hürden und Unsicherheiten", wie Wang Haitao, CEO von Huawei Schweiz, erklärt. Haitao fügt an: "So konnten wir das Carrier-Geschäft, in dem wir in der Schweiz sehr gut etabliert sind, stabil halten. Stark ausgebaut haben wir das Enterprise-Segment mit einem Umsatzwachstum von etwa 30 Prozent über das Gesamtjahr und einem weiteren Gedeihen unserer loyalen Partnerlandschaft."