Rekordumsatz bei Adesso Schweiz

Rekordumsatz bei Adesso Schweiz

(Quelle: Adesso Schweiz)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. März 2021 - Fürs vergangene Geschäftsjahr 2020 verbucht der IT-Dienstleister Adesso Schweiz ein Umsatzplus von 17 Prozent und meldet eine steigende Mitarbeiterzahl. CEO Hansjörg Süess (Bild) freut sich.
Trotz der schwierigen Wirtschaftslage könne man das Geschäftsjahr 2020 als sehr erfolgreich bezeichnen, meldet der Beratungs- und IT-Dienstleister Adesso Schweiz. Der Umsatz stieg demnach im Vergleich zu 2019 um 17 Prozent auf 72,5 Millionen Franken, dies nachdem bereits 2019 ein Umsatzplus von 21 Prozent zu verzeichnen war.

Als einen Grund für den Erfolg sieht Adesso die Tatsache, dass viele Unternehmen hinsichtlich Digitalisierung 2020 vor einem enormen Handlungsdruck standen und die Nachfrage nach entsprechenden Lösungen gross war. Adesso betont zudem seine Kompetenz bei Low-Code-Lösungen, die die Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben schneller und flexibler machen sollen.

"Im Zuge der aktuell spürbaren Digitalisierungswelle verschmelzen die Rollen von Business und IT noch weiter. Wir können mit unserem Serviceportfolio genau dort ansetzen, die Businessprozesse unserer Kunden optimieren und ihren Digitalisierungsgrad auf ein neues Level heben", merkt Hansjörg Süess (Bild) an, CEO und Verwaltungsratsdelegierter von Adesso Schweiz.

Im vergangenen Jahr eröffnete Adesso Schweiz seine fünfte Geschäftsstelle: Seit Frühling 2020 ist das Unternehmen auch im Tessin, genauer in Lugano präsent. Dort war der Erfolg offenbar derart, dass die ursprünglich vorgesehene Bürofläche schon verdoppelt werden musste. Auch insgesamt beschäftigt Adesso heute mehr Mitarbeitende als vor einem Jahr: Die Zahl stieg auf 370.