CMS Distribution übernimmt Sysob

CMS Distribution übernimmt Sysob

(Quelle: Sysob)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. März 2021 - Der britische Distributor CMS Distribution übernimmt den deutschen Mitbewerber Sysob und wird damit auch im DACH-Raum aktiv. Sysob meldet zudem, dass Geschäftsführer Georg Thoma das Unternehmen per Ende Februar verlassen hat.
Der deutsche VAD Sysob wird durch den britischen Spezialdistributor CMS Distribution übernommen. Sysob war bis anhin als inhabergeführter Disti auf die Themen Security, WLAN und Server-based Computing spezialisiert und im DACH-Raum tätig, während CMS Distribution Business- und Consumer-IT vertreibt und mit zwölf Standorten in Grossbritannien, Irland, Frankreich, den Niederlanden, Schweden, Australien, China und in den USA vertreten ist, während die DACH-Länder bis anhin noch nicht bedient wurden.

Dies soll dank der Sysob-Übernahme nun ändern. Wie es in einer Mitteilung heisst, werden CMS und Sysob durch die Akquisition eine gemeinsame B2B-Präsenz in Grossbritannien, Deutschland, Österreich und der Schweiz aufbauen. Frank Salmon, Gründer und CEO von CMS Distribution, erklärt hierzu: "Der Zukauf von Sysob ist eine strategische Akquisition, die es uns ermöglicht, unsere IT-Produkte, -Dienstleistungen und -Lösungen nun in ganz Europa zu vertreiben." Er freue sich, gemeinsam mit Sysob eine starke Wachstumsstrategie zu verfolgen. Thomas Hruby, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Sysob, fügt an, dass man durch die Übernahme Synergien und Erweiterungen im Produktportfolio sowie die Möglichkeit des selektiven Zugangs unserer Herstellerpartner zum paneuropäischen Distributionsmarkt erwarte.
Hruby behält auch nach der Übernahme seine Position als Geschäftsführer im Unternehmen und soll die Wachstumsstrategie des deutschen Distributors weiter vorantreiben. Dies allerdings muss er alleine tun, denn kurz vor Bekanntgabe der Übernahme meldete Sysob, dass Georg Thoma, der seit 2017 als weiterer Geschäftsführer bei Sysob tätig war, das Unternehmen per Ende Februar verlassen hat. Sysob erwähnt explizit, dass der Austritt in keinem Zusammenhang mit der Übernahme stehe und auf persönlichen Wunsch von Georg Thoma hin erfolgt sei. Thoma, der bei Sysob im Schwerpunkt Vertrieb arbeitete, werde künftig ausserhalb der IT-Branche tätig sein, Gespräche über einen Nachfolger würden bereits geführt.