Apple und Samsung weiterhin weltgrösste Halbleiter-Kunden

Apple und Samsung weiterhin weltgrösste Halbleiter-Kunden

(Quelle: Intel)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Februar 2021 - Vergangenes Jahr erwiesen sich einmal mehr Apple und Samsung als die weltgrössten Halbleiter-Abnehmer. Der gemeinsame Anteil am Chipmarkt kletterte laut Gartner vergangenes Jahr auf 20 Prozent.
Apple war auch im vergangenen Jahr der weltweit grösste Abnehmer von Halbleiter-Bausteinen, so eine aktuelle Erhebung von Gartner. Gemäss der Studie beliefen sich die Chip-Ausgaben des iPhone-Herstellers auf 53,6 Milliarden Dollar, was einem Marktanteil von 11,9 Prozent entspricht. Das Gesamtvolumen im Halbleitermarkt 2020 beziffern die Marktforscher mit knapp 450 Milliarden Dollar, was einem Wachstum gegenüber Vorjahr von 7,3 Prozent entspricht. Die Top 10 OEMs erhöhten ihre Halbleiter-Ausgaben um 10 Prozent und vereinten zusammen einen Marktanteil von 42 Prozent. An der Reihenfolge der zehn grössten Abnehmer hat sich gegenüber 2019 nichts geändert.

Spitzenreiter Apple steigerte die Chip-Ausgaben um 24 Prozent, wodurch sich der Anteil am Gesamtmarkt von 10,3 auf die genannten 11,9 Prozent erhöhte. Auch Samsung auf dem zweiten Platz steigerte die Halbleiter-Ausgaben mit 20 ,4 Prozent deutlich auf gut 36,4 Milliarden Dollar. Der nachfolgende chinesische Hersteller Huawei fuhr aufgrund der Handelssanktionen die Chip-Ausgaben um 23 Prozent auf 19 Milliarden Dollar zurück, wodurch der Marktanteil auf 4,2 Prozent zurückfiel. Auf den weiteren Rängen folgen Lenovo und Dell mit Anteilen von 4,1 und 3,7 Prozent.