Infosys schliesst Partnerschaft mit Daimler

Infosys schliesst Partnerschaft mit Daimler

(Quelle: Infosys/Daimler)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Januar 2021 - Daimler und Infosys schliessen eine Partnerschaft. So sollen zum einen Wissen, zum anderen aber auch Angestellte zwischen den Firmen ausgetauscht werden.
Der indische IT-Dienstleister Infosys geht eine Partnerschaft mit dem deutschen Autobauer Daimler ein. Das Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von Hybrid-Cloud-basierten Plattformen. Weiter, so die beiden Unternehmen, soll die IT-Infrastruktur des Automobilsektor dank der Kooperation transformiert werden. Daimler will im selben Zug seine Kompetenzen als Software-Entwickler ausbauen. Die Hybrid-Cloud-Strategie von Daimler, die man nun verfolgen will, soll eine agile, offene und skalierbare Hybrid-Cloud-Infrastruktur bilden und "die Multi-Cloud-Journey von Daimler beschleunigen", wie es weiter heisst. Der Transformation unterzogen werden sollen neben der Cloud-Architektur und den zugehörigen Data Centers auch die Bereiche Workplace, Service Desk, Netzwerke und die SAP-Instanz. Im Rahmen der Kooperation werden auch Daimler-Fachkräfte zu Infosys wechseln, um dort unter anderem Know-how bezüglich der Automotive-Industrie aufzubauen.

Jan Brecht, Chief Information Officer bei Daimler kommentiert: "Software wird modular und die IT-Infrastruktur wird gross. Daimler wird drei Schritte auf einmal unternehmen, um seine IT-Infrastruktur zu transformieren: Konsolidierung, Skalierung und Modernisierung. Wir müssen die Infrastruktur über die Grösse unseres Unternehmens hinausdenken. Mit Infosys haben wir einen Partner gefunden, um zu skalieren, zu innovieren und zu beschleunigen. Darüber hinaus ist dies eine strategische Partnerschaft für die IT-Fähigkeiten von Daimler und die Automotive-Expertise von Infosys. Infosys will mit uns in der Automobilindustrie wachsen, was unseren Mitarbeitern Karrieremöglichkeiten bietet. Mit dieser Partnerschaft stärkt Daimler auch seine Gesamtstrategie für Technologieinvestitionen und Partnerschaften."