Google und Eset arbeiten im Security-Bereich weiterhin zusammen

Google und Eset arbeiten im Security-Bereich weiterhin zusammen

(Quelle: Adobe Stock/Timetoact)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Dezember 2020 - Google und Eset geben bekannt, dass sie ihre Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Gefahren im Internet auch in Zukunft weiterführen wollen. Die Technologie von Eset kommt in Google Chrome, Google Cleanup und Google Play zum Einsatz.
Der Internetgigant Google und der Security-Spezialist Eset wollen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiterführen, wie die beiden Unternehmen erklären. Die Technologie von Eset ist bereits in mehreren Produkten und Services von Google implementiert, beispielsweise im Browser Chrome und in Google Play. Die Kooperation der beiden Unternehmen umfasst unter anderem auch Chrome Cleanup, einem wichtigen Teil der Safe Browsing-Funktion von Chrome. Ausserdem stellt Eset Daten für Googles Sicherheitsanalyseplattform Chronicle zur Verfügung. Und nicht zuletzt zählt Eset zu den Google-Partnern der App Defense Alliance.

"Wir sind stolz darauf, mit Google zusammenzuarbeiten und Chrome-Nutzern zu helfen, das Internet sicher zu nutzen", so Juraj Malcho, Chief Technology Officer von Eset. "Die fortlaufende Zusammenarbeit mit Google und Chrome Cleanup zeigt, wie wichtig beiden Unternehmen die Sicherheit ihrer Anwender ist. Chrome ist bei vielen Windows-Nutzern der bevorzugte Browser. Die Integration von Eset-Sicherheitstechnologien bietet Anwendern daher einen deutlichen Mehrwert und mehr Sicherheit beim Surfen im Internet."