Apple soll bereits 2024 ein autonomes Fahrzeug auf den Markt bringen

Apple soll bereits 2024 ein autonomes Fahrzeug auf den Markt bringen

(Quelle: Youtube)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Dezember 2020 - Schon 2024 soll Apple selbstfahrende Fahrzeuge für den Privatverkehr vom Stapel lassen. Mit an Bord: Apples neue Batterie-Technologie.
Schon seit Jahren ist bekannt, dass Apple an autonomen Fahrzeugen arbeitet. Wie nun "Reuters" mit Bezug auf interne, aber anonyme Quellen schreibt, sollen sich die Pläne weiter konkretisiert haben. Apple soll nämlich planen, bereits 2024 ein autonomes Fahrzeug auf den Markt zu bringen. Ähnlich wie bei Tesla soll es sich dabei um ein Fahrzeug für den Privatverkehr handeln. Darüber hinaus erklärten die anonymen Quellen gegenüber "Reuters", dass Apple auch an einer neuen Batterietechnologie arbeitet, die in der Produktion viel günstiger sein soll als bisherige Akkus und auch die Autonomie der Fahrzeuge erhöhen soll. Weiter soll Apple bei der Produktion auf externe Partner und Zulieferer setzen, unter anderem für das LIDAR-System, mit dem das Fahrzeug die Umgebung erkennen soll.

Apple wollte sich nicht zu den neuen Gerüchten äussern. Die oben genannten Quellen räumen auch ein, dass nicht sicher sei, ob Apple wirklich ein eigenes Fahrzeug produzieren wolle oder lediglich ein autonomes Fahrsystem, das in Fahrzeugen anderer Hersteller eingesetzt werden könnte. Darüber hinaus mahnen Analysten dazu, diese Gerüchte nicht zu hoch zu bewerten, denn Apple müsste mehr als 100'000 Fahrzeuge jährlich produzieren, um Profit daraus zu schlagen, und eine Produktion in dieser Grössenordnung sei auch für Apple eine Herausforderung.