Backup One übernimmt Informatio

Backup One übernimmt Informatio

(Quelle: Backup One)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Dezember 2020 - Backup One gibt die Übernahme von Informatio, einem Spezialisten für Archivierung und Object Storage, bekannt. Damit kann das Unternehmen Managed Backup und Managed Archiving aus einer Hand anbieten.
Backup One, Datensicherungsspezialist mit Sitz in Bern, hat die Übernahme von Informatio vermeldet. Informatio, gegründet im Jahr 2007, ist Spezialist für elektronische Archivierung und Scale Out Object Storage und besitzt laut Mitteilung einen hohen Marktanteil im Bereich Managed Services für die Speichersysteme Centera und Dell ECS.

Während Backup One sich bislang auf das Thema Datensicherung konzentriert und Informatio die Archivierungsthematik abdeckte, sollen Managed Backup und Managed Archiving dank dem Zusammenschluss künftig aus einer Hand angeboten werden, begründet Backup One den Zukauf. Tobias Undeutsch, CEO von Backup ONE: "Datenbackup und Datenarchivierung gehören sowohl aus technischer als auch aus Kundensicht zusammen. Mit Informatio haben wir die optimalen Partner und Experten mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung gefunden, um diese Services in Zukunft sowohl für KMU als auch für internationale Grossunternehmen anbieten zu können."
Holger Jakob, CEO von Informatio, begründet den Verkauf des Unternehmens damit, dass man auf der Suche nach einer frühzeitigen Nachfolgeregelung gewesen sei. Mit Backup One habe man mehr als das gefunden – "einen Partner mit den gleichen Grundsätzen in Bezug auf langfristige Kundenbeziehungen und einem auf Kundenwünsche ausgerichteten Dienstleistungsportfolio. Wir freuen uns Backup, Archiv und Object Storage, von on Premise über Hybrid bis Online anbieten und betreiben zu können." Jakob wird im Zuge der Übernahme Einsitz in die Geschäftsleitung von Backup One nehmen und die Tochterfirma Informatio weiterhin als Geschäftsführer leiten. Zum Start der Zusammenarbeit haben die beiden Firmen auch schon mit dem Aufbau einer neuen Cloud zur Bereitstellung von Online-Backup und Online-Archiv-Services in zwei Schweizer Rechenzentren gestartet. "Die neue Infrastruktur dient als Basis für zukünftige, innovative Kundenangebote und zur Erweiterung der Geo-Redundanz bestehender Services", erklärt Backup One dazu.