Kudelski zielt auf Quantum Security

Kudelski zielt auf Quantum Security

(Quelle: Kudelski)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Dezember 2020 - Bei Kudelski Security will man sich künftig auf den Bereich Quantum Security fokussieren. Eine Reihe entsprechender Services wird über die hauseigenen Advanced Labs in der Schweiz bereitgestellt.
Kudelski Security, die Cybersecurity-Abteilung innerhalb der Kudelski-Gruppe, hat eine Fokussierung auf Quantum Security angekündigt. Über erweiterte Dienste in den Bereichen Forschung und Beratung will man Sicherheitsexperten und Entwickler dabei unterstützen, ihre langfristigen Ansätze für den Risiko- und Datenschutz auf die Ära des Quantencomputings vorzubereiten. Bei Kudelski Security wird der Bereich Quantensicherheit global geleitet von Dr. Tommaso Gagliardoni, der sich durch Expertise in der angewandten Forschung in Bereichen wie Kryptographie, Quantencomputing oder Advanced Mathematics auszeichnet. In Gagliardonis unlängst erschienener Publikation "Quantum Computing, Quantum Cryptography, and Quantum Security Technology’", die Interessierten kostenlos zur Verfügung steht, bietet er einen Überblick über die neuen Technologien und zeigt die Abhängigkeiten wie auch die Auswirkungen auf das Business.

Kudelskis Quantum Security Services werden vom Advanced Lab in der Schweiz bereitgestellt. Im Detail handelt es sich dabei um folgende Verfahren:
• Die Klassifizierung und Analyse von langfristig zu schützenden Daten mit einem Vorschlag für eine Quantum-sichere Strategie
• Identifizierung und Selektion von quantum-resistenten Kryptographie-Schemas
• Das Testen von IoT-Geräten auf Side-Channel-Schwachstellen, die sich durch Quantum-Angriffe verstärken lassen
• Benchmarks von Quantum Security-Geräten.