Netcetera eröffnet Niederlassung in Paris

Netcetera eröffnet Niederlassung in Paris

(Quelle: Netcetera)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. November 2020 - Um die französischsprachigen Regionen besser betreuen zu können und der hohen Nachfrage gerecht zu werden, eröffnet das Schweizer Softwareunternehmen Netcetera eine Niederlassung in Paris.
Der Schweizer Spezialist für digitale Zahlungslösungen Netcetera eröffnet ein Büro in Paris. Bewegt wurde man von der hohen Nachfrage nach den Netcetera-Lösungen aus den französischsprachigen Regionen, die man mit diesem Schritt besser mit seinen Zahlungsprodukten bedienen wolle, so das Schweizer Softwareunternehmen. Netcetera pflegte bereits bis anhin eine Verkaufvertretung in der Region, mit dem neuen Büro wird man nun mehr Ressourcen installieren.

Das Büro wird im Dezember 2020 seine Pforten öffnen, Netcetera will mit diesem Schritt "näher zum Kunden kommen, um die Zusammenarbeit zu verbessern" und letztlich auch in Sachen Mitarbeiter wachsen können.

"Wir sehen viele Möglichkeiten, den westeuropäischen Markt mit einer solch prominenten Position in Frankreich besser zu bedienen", kommentiert Benoit Ouinas, bei Netcetera verantwortlich für die Geschäftsentwicklung in dieser Region. "Als Marktführer für digitale Zahlungen in der DACH-Region bieten wir unseren französischsprachigen Kunden nun einen massgeschneiderten Service an, der sich auf unser umfassendes Wissen über europäische Zahlungsmandate und -richtlinien stützt. Damit ist Netcetera in der Lage, besser auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen und auf regionale Markttrends zu reagieren.