Also erweitert sein Portfolio um Security-Lösungen von Greenbone Networks

Also erweitert sein Portfolio um Security-Lösungen von Greenbone Networks

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Oktober 2020 - Also listet ab sofort Schwachstellen-Management-Lösungen von Greenbone Networks. Diese sollen die Betrachtung der IT-Struktur aus dem Blickwinkel eines Angreifers ermöglichen, um Schwachstellen aufzudecken und zu managen.
Also erweitert sein Portfolio um Security-Lösungen von Greenbone Networks
(Quelle: Greenbone Networks)
Also hat mit dem deutschen Security-Anbieter Greenbone Networks einen Distributionsvertrag für die DACH-Region geschlossen. Der Distributor führt ab sofort den Greenbone Security Manager (GSM) in seinem Portfolio, eine voll automatisierte Schwachstellen-Management-Lösung. Diese ist in der Lage, Sicherheitslücken in der IT zu identifizieren, deren Risikopotenzial zu bewerten und Massnahmen zur Behebung zu empfehlen.

Jan-Oliver Wagner, CEO von Greenbone, freut sich über die neue Kooperation mit Also in der DACH-Region: "Mit unserer Cyber-Resilience-Lösung decken wir Schwachstellen in der IT-Infrastruktur auf, um es dem jeweiligen Unternehmen zu ermöglichen, durch präventive Abwendung von Cybervorfällen geschäftsfähig zu bleiben. Wir freuen uns über die Möglichkeit, unsere Lösungen nun über den Also Cloud Marketplace anbieten zu können." Und Marc Hövelmann, Regional Lead CoC Cybersecurity D-A-CH bei Also Deutschland, erläutert: "Mit den Soft- und Hardware-Lösungen für Schwachstellen-Analyse und -Management von Greenbone ergänzen wir den Also Security Circle nicht nur um ein wichtiges neues Segment, wir bieten unseren Resellern damit auch erhebliches Service- und Cross-Selling-Potenzial." Greenbone bietet über Also ein vierstufiges Partnerprogramm mit attraktiven Margen, Trainings und Marketingunterstützung an.