Ricoh kauft Systemintegrator MTI Technology

Ricoh kauft Systemintegrator MTI Technology

(Quelle: Ricoh)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Oktober 2020 - Der japanische Konzern Ricoh gibt die Übernahme des britischen IT-Systemhauses MTI Technology bekannt.
Ricoh hat den britischen IT-Dienstleister MTI Technology gekauft. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten über 200 Mitarbeitende, hauptsächlich in Grossbritannien aber auch in Deutschland und Frankreich, und ist auf Dienstleistungen in den Bereichen Security, Datacenter, Managed Services und IT-Transformationen spezialisiert. MTI Technology soll unter dem bestehenden Firmennamen als Tochtergesellschaft von Ricoh fortbestehen, so die beiden Unternehmen. Zum Preis für die Übernahme machten sie aber keine Angaben.

Durch den Ausbau seines IT-Service-Geschäfts will Ricoh zu einem "One-Stop-Shop" für seine Kunden werden. Sowohl im Bereich Printing- als auch rund um die IT-Infrastruktur will der japanische Konzern seine Kunden bedienen. Im Frühling 2019 hatte Ricoh den Schweizer IT-Dienstleister Lake Solutions gekauft ("Swiss IT Reseller" berichtete), ebenfalls mit dem Ziel, das Wachstum im Bereich IT-Services zu beschleunigen.