AMD präsentiert Ryzen-5000-Prozessoren

AMD präsentiert Ryzen-5000-Prozessoren

(Quelle: AMD)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Oktober 2020 - Mit der Ryzen-5000-CPU-Familie hat AMD die jüngste Generation seiner Prozessoren vorgestellt, darunter auch die nach eigenen Aussagen weltbeste Gaming-CPU.
Intel-Konkurrent AMD hat mit den Ryzen-5000-Prozessoren seine jüngste CPU-Familie vorgestellt. Die neuen CPUs, welche die Vorgängerserie Ryzen 3000 ablösen, basieren allesamt auf AMDs neuer Zen-3-Architektur, die gegenüber Zen 2 eine Performance-Steigerung von 26 Prozent bringen soll. Die Prozessoren wurden wie die Ryzen-3000-Chips im 7-Nanometer-Fertigungsverfahren produziert und sind zum AM2-Socket kompatibel, womit sich bestehende Rechner problemlos upgraden lassen.

Flaggschiff der neuen Prozessorfamilie ist der Ryzen 9 5950x mit 16 Kernen und 32 Threads. Die maximale Taktfrequenz beträgt 4,9 GHz und die Thermal Design Power wird mit 105 Watt angegeben. AMD positioniert den rund 800 Dollar teuren Prozessor als derzeit weltbeste Gaming-CPU. Die drei weiteren Modelle der Ryzen-5000-Serie verfügen über 6, 8 sowie 12 Kerne und sind zu Preisen ab 300 Dollar erhältlich.

Die offizielle Markteinführung wurde für den 5. November angekündigt.