Ashraf Sheet wird EMEA-Channel-Chef bei Infoblox

Ashraf Sheet wird EMEA-Channel-Chef bei Infoblox

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Oktober 2020 - Infoblox hat Ashraf Sheet mit der Channel-Leitung im EMEA-Raum betraut. Daneben wurden verschiedene Incentives angekündigt, um das Channel-Geschäft weiter voranzubringen.
Ashraf Sheet wird EMEA-Channel-Chef bei Infoblox
(Quelle: Infoblox)
Der im Bereich Cloud-Managed Network Services tätige Anbieter Infoblox hat Ashraf Sheet (Bild) zum Director of Channel für Europa, Naher Osten und Afrika ernannt. Er soll die Präsenz von Infoblox auf neue Märkte ausweiten und bestehende Partner beim Portfolio-Wandel in Richtung Software-as-a-Service unterstützen. Daneben hat Infoblox neue Incentives angekündigt, um die Channel-Partner in der EMEA-Region besser zu unterstützen.

Der neue EMEA-Channel-Chef Asharf Sheet ist bereits seit sechs Jahren für Infoblox tätig und verantwortete bis anhin das regionale Geschäft im Nahen Osten und Afrika, wo er den Umsatz um 25 Prozent gegenüber Vorjahr steigern konnte. "Ashraf ist nicht nur ein versierter Vertriebsleiter, sondern er sorgt auch dafür, dass die Vertriebskanäle optimal genutzt werden und arbeitet dafür eng mit Sales, Marketing, Business Development und anderen funktionsübergreifenden Teams zusammen. Mit ihm an der Spitze unseres Channel-Teams in EMEA sind wir zuversichtlich, dass wir das Wachstum in der Region beschleunigen können", kommentiert Cherif Sleiman, Senior Vice President International Business bei Infoblox, Sheets Beförderung.

Was die neuen Incentives betrifft, so nennt Infoblox einen zusätzlichen zweistelligen Prozentsatz des Nettovertragswerts für Neukundengewinne, die über das Deal-Registration-Programm genehmigt wurden. Hinzu kommen eine Erweiterung des Triple-Play-Incentives, das Partner für Neukundengewinne belohnt, sowie spezielle Anreize und Treueprämien beim Ausbau von Kundengeschäften.