Retarus mit neuem Partnerprogramm für Secure Email Platform

Retarus mit neuem Partnerprogramm für Secure Email Platform

(Quelle: Retarus)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. September 2020 - Mit einem neuen Partnerprogramm für seine Secure Email Platform schafft der deutsche Cloud-Spezialist Retarus bessere Möglichkeiten für den Vertrieb im Channel und höhere Margen für die Reseller.
Der deutsche Cloud-Spezialist Retarus gibt die Lancierung eines neuen Partnerprogramms für die hauseigenen Secure Email Platform bekannt. Das Partnerprogramm baut auf zwei Säulen auf: Zum einen sollen potenzielle Partner "standardisierte E-Mail-Security-Pakete unkompliziert bereitstellen" können, wie der Hersteller angibt, zum anderen bietet das Partnerprogramm auch Möglichkeiten zur Zusammenarbeit für massgeschneiderte Angebote im Enterprise-Bereich. Der Service von Retarus entspricht vollumfänglich den Vorgaben der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), so das Unternehmen.

Retarus will sich mit dem Partnerprogramm vermehrt auf den Vertrieb im Channel fokussieren und erhofft sich vor allem, Systemintegratoren, Managed Security oder E-Mail Service Provider, Hoster, Outsourcer oder Value-added Reseller als Vertriebspartner gewinnen zu können. Die E-Mail-Security-Produkte sollen kundenspezifisch angepasst werden können und für den Reseller gleichzeitig attraktive Margen bieten, wie es weiter heisst.

"Das Partnergeschäft wird künftig ein weiterer zentraler Bestandteil unserer internationalen Vertriebsstrategie im Bereich Secure Email Platform. Es hilft uns dabei, unsere Präsenz am weltweiten Markt für E-Mail Security aus der Cloud noch stärker auszubauen", kommentiert Martin Hager, Geschäftsführer und Gründer von Retarus. "Wir entwickeln unsere Produkte zielgerichtet weiter, damit unsere Partner kundenspezifische Anpassungen so einfach wie möglich umsetzen können. Dadurch lassen sich auch komplexe Kundenprojekte erfolgreich gemeinsam realisieren. Die Retarus Secure Email Platform bietet dadurch einen klaren Mehrwert gegenüber starrer, unflexibler Security Services. Darüber hinaus macht das EuGH-Urteil zum Privacy Shield unsere Lösung nochmals attraktiver."