NTT Data und Mavenir starten 5G-Kooperation

NTT Data und Mavenir starten 5G-Kooperation

(Quelle: NTT Data)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. August 2020 - Mit dem Ziel, Lösungen und Dienste für private 5G- und 4G-Netze im DACH-Raum anzubieten, haben NTT Data und Mavenir ein strategisches Kooperationsabkommen geschlossen.
IT-Dienstleister NTT Data und Netzwerkspezialist Mavenir wollen gemeinsam Lösungen und Dienste für private 5G- und 4G-Netzwerke in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickeln. Im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit wollen die Unternehmen eine vollständige Palette an 5G- und 4G-Systemen zur Verfügung stellen, die sich über OpenRAN-Funkzugänge, Cloud-Core-Lösungen für Daten und Sprache, Management und Orchestrierung von 5G-Lösungen, Digital-Enablement-Plattformen bis zu Analysen und Anwendungen für Unternehmen und Industrie erstrecken. Daneben kündigt NTT Data an, ein eigenes 5G-Campusnetz im Enso-Co-Creation-Space anzubieten, das als Showroom zur Verfügung stehen wird, auf dessen Basis sich aber auch 5G-Lösungen entwickeln lassen.

"Mavenir lag für uns als Partner nahe, weil das Unternehmen eine mehrjährige Erfahrung mit virtualisierten Core-Netzelementen hat, bei allen deutschen Mobilfunkanbietern etabliert ist und als eines der wenigen Unternehmen ein komplettes Netzportfolio liefert - eine ideale Ergänzung für uns als Experten für Telekommunikations-, IT- und Business-Lösungen", kommentiert Sebastian Solbach, Head of Telecommunications bei NTT DATA, die neue Partnerschaft.