Datto schluckt Gluh

Datto schluckt Gluh

(Quelle: Gluh)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juli 2020 - Die Plattform von Gluh stärkt das MSP-Engagement von Datto durch Vereinfachung und Beschleunigung der Offert- und Verkaufsprozesse.
Datto, spezialisiert auf cloudbasierte Software- und Technolgielöungen, die über Managed Service Provider (MSP) angeboten werden, gibt die Übernahme von Gluh bekannt. Das australische Unternehmen betreibt eine Echtzeit-Plattform, die den MSPs die Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen für ihre Kunden vereinfacht. Die Gluh-Plattform steigere den Umsatz nachweislich und verbessere die Betriebseffizienz – und dadurch will Datto sein Engagement für das MSP-Wachstum stärken.

Die Gluh-Technologie automatisiert in Form einer SaaS-Plattform die Prozesse der Produktauswahl, der Offertstellung und des Verkaufs an MSP-Kunden. Mit Gluh soll ein Verkauf innert zwei Minuten über die Bühne gehen, und die Erstellung eines Angebotsvorschlags mit Preisen in Echtzeit soll in 30 Sekunden erledigt sein. Für die KMU-Kunden der MSPs zeigt sich dies in einer einfachen Produktsuche. Sie können auf zugelassene und von ihrem MSP katalogisierte Geräte zugreifen und diese direkt kaufen.

Datto-CEO Tim Weller: "Die Angebotserstellung und Beschaffung ist für viele MSPs oft ein schwieriger Punkt im Verkaufsprozess, da es sich um einen manuellen und zeitaufwendigen Vorgang handelt. Wir sind äußerst beeindruckt von der einfachen Handhabung und dem Design der Gluh- Technologie, die es unseren Partnern ermöglicht, in dieser schnelllebigen digitalen Wirtschaft ein breiteres IT-Portfolio zu verkaufen."