HPE übernimmt Silver Peak

HPE übernimmt Silver Peak

(Quelle: Hewlett Packard Enterprise)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2020 - HPE hat angekündigt, den Netzwerkspezialisten Silver Peak zum Preis von 925 Millionen US-Dollar zu übernehmen und diesen in die Aruba-Geschäftseinheit zu integrieren.
Hewlett Packard Enterprise erweitert durch die Akquisition des kalifornischen Unternehmens Silver Peak sein Portfolio an Kompetenzen im Bereich SD-WAN, wie "Reuters" schreibt. Deshalb wird HPE seinen jüngsten Kauf in seine Aruba Business Unit integrieren, die Wi-Fi-Netzwerk-Ausrüstung produziert. Der Zeitpunkt der Transaktion mit einem Wert von 925 Millionen US-Dollar ergibt sich aus der erhöhten weltweiten Nachfrage nach entsprechenden Produkten, weil durch die Coronakrise immer mehr Menschen im Home Office arbeiten.

Laut Keerti Melkote, Präsident von Intelligent Edge bei HPE, sehe man einen beschleunigten Bedarf an SD-WAN-Technologien, weil die Menschen in Zukunft vermehrt von zuhause aus arbeiten werden. Die Pandemie habe HPE's Ansicht bestätigt, dass Know-how in diesem Bereich somit ein strategischer Vorteil sein wird.