Servicenow macht Paul Smith zum Leiter der EMEA-Region

Servicenow macht Paul Smith zum Leiter der EMEA-Region

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Juli 2020 - Paul Smith soll als Senior Vice President und General Manager, EMEA eine der wachstumsstärksten Regionen von Servicenow leiten.
Servicenow macht Paul Smith zum Leiter der EMEA-Region
Paul Smith, Senior Vice President und General Manager, EMEA, Servicenow (Quelle: Servicenow)
Servicenow hat per 7. Juli 2020 Paul Smith zum Senior Vice President und General Manager, EMEA ernannt. Smith gilt als erfahrener SaaS-Manager und soll eine Region leiten, die laut Servicenow viele der wichtigsten Märkte und Wachstumschancen des Unternehmens aufweist und im ersten Quartal 2020 einen hochgerechneten Umsatz von einer Milliarde US-Dollar erzielte.

Paul Smith kommt von Salesforce, wo er fast achteinhalb Jahre gearbeitet hat und zuletzt als Executive VP und General Manager für Grossbritannien amtete. Weitere Karrierestationen waren unter anderem Procter & Gamble und Microsoft. "Mit Paul in unserem Team sind wir bestens gerüstet, unseren Schwung fortsetzen und die nächste Wachstumsphase voranzutreiben. Pauls umfangreiche Erfahrung und seine aussergewöhnliche Erfolgsbilanz in der gesamten Region werden dazu beitragen, dass die Führungsrolle von ServiceNow als bevorzugter Partner für C-Suite-Führungskräfte, die die digitale Transformation voranbringen, weiter ausgebaut wird", meint Kevin Haverty, Executive VP of Worldwise Sales von Servicenow.