Viewsonic mit Edu-Initiative für Channel-Partner

Viewsonic mit Edu-Initiative für Channel-Partner

(Quelle: Viewsonic)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Juli 2020 - Mit diversen Marketing- und Sales-Tools für Reseller, Demogeräten, Beratungs-Services und Bundles will Viewsonic den Channel für vermehrte Aktivitäten im Bildungsmarkt rüsten.
Die Coronakrise hat Schwung in die Digitalisierung des Bildungswesens gebracht – Schulschliessungen, Home Schooling und das Bedürfnis nach digitalen Lehrveranstaltungen übers Netz setzen Schulleitungen, Lehrpersonen und Behörden unter Druck. Viewsonic reagiert darauf mit einer Initiative für den Bildungsmarkt: Händler sollen mit Tools und Services ausgestattet werden, um Education-Kunden möglichst gut zu erreichen und zu beraten.

Das Viewsonic-Paket aus Zusatzdiensten und Marketingwerkzeugen für den Bildungsbereich besteht aus einem Vor-Ort-Austauschservice mit De- und Reinstllation für fünf Jahre nach dem Kauf, Support beim Erstellen von Ausschreibungen, individuellen Beratungsleistungen mit persönlichem Ansprechpartner, kostenosen Demogeräten mit Einweisung durch Viewsonic, Gratis-Webinaren für Sales-Mitarbeiter und Kunden sowie Info- und Marketingmaterialien. Dazu kommen Bundles aus Hardware und Software für den Bildungssektor, etwa interaktive Displays mit der zusätzlichen Whiteboard-Software Myviewboard. Informationen zum Viewsonic-Bildungsangebot für Reseller finden sich hier.