Ricoh startet ab Juli Massenproduktion in neuem Werk in China

Ricoh startet ab Juli Massenproduktion in neuem Werk in China

(Quelle: Ricoh)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. Juni 2020 - Im Juli 2020 beginnt Ricoh mit der Massenproduktion von Office-Drucksystemen in seinem neuen Werk im chinesischen Dongguan in der Provinz Guangdong.
Ricoh eröffnet in China sein neues Werk Ricoh Manufacturing (China) am Standort Dongguan in der chinesischen Provinz Guangdong. Dort wird im Juli die Massenproduktion von Office-Drucksystemen anlaufen. Das neue Tochterunternehmen wird als zentralisierte Produktionsstätte innerhalb des globalen Lieferketten-Ökosystems von Ricoh fungieren und eine Reihe von Produktivitätsinnovationen in den Bereichen Gerätewartung und Predictive Management ermöglichen, wie es in einer Mitteilung heisst. Darüber hinaus will Ricoh Produktivitätsverbesserungen durch Bewegungserkennung, die Analyse von Trends in Prozessdaten und die Beseitigung von Fehlern erzielen.

Ricoh hatte im Mai 2020 beschlossen, die Produktion im neuen Werk in Dongguan zu bündeln und die Produktion bei Ricoh Asia Industry (Shenzhen) noch im selben Monat einzustellen. Ausserdem wird die Produktion bei Ricoh Components & Products (Shenzhen) bis Ende 2020 eingestellt. Zusätzlich wird Ricoh die Produktion seiner Flaggschiff-Multifunktionssysteme parallel zu Ricoh Manufacturing (Thailand) in der Provinz Rayong verstärken.