Microsoft übernimmt Datenmodell-Spezialisten ADRM Software

Microsoft übernimmt Datenmodell-Spezialisten ADRM Software

(Quelle: Microsoft)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juni 2020 - Microsoft hat ADRM-Software gekauft, ein Spezialist in Sachen industrieller Datenmodelle. Was den Kaufpreis anbelangt wurden keine Angaben gemacht.
Microsoft stärkt sich im Bereich Datenmodelle und hat zum nicht genannten Preis den Datenspezialisten ADRM Software gekauft. Das im US-Bundesstaat North Carolina ansässige Unternehmen hat sich auf die Erstellung industrieller Datenmodelle spezialisiert bietet laut Website für die meisten gängigen Industriezweige dedizierte Modelle an. Industrielle Datenmodelle erlauben es Unternehmen, Business-Konzepte ganzheitlich zu erfassen und zu definieren, Prozesse zu integrieren und die Ökosysteme mit Interoperabilität auszustatten. Die Kombination der ADRM-Datenmodelle mit der Speicher- und Rechenleistung von Azure ermögliche die Erstellung von intelligenten Datenseen, wo sich Daten aus verschiedenen Geschäftsfeldern schneller harmonisieren lassen, teilt Microsoft mit.

Wie ADRM-CEO Kevin Schofield verlauten lässt, habe man bereits vergangenes Jahr eng mit Microsofts Azure-Team zusammengearbeitet. Mit der Akquisition werde nun das gesamte ADRM-Team Teil von Microsoft Azures globaler Engineering-Organisation.