Steven McChesney wird Chief Marketing Officer von Acronis

Steven McChesney wird Chief Marketing Officer von Acronis

(Quelle: Acronis)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Juni 2020 - Security-Spezialist Acronis hat Steven McChesney zum Chief Marketing Officer ernannt. Er soll Acronis unter anderem dabei unterstützen, das Bewusstsein für die Bedeutung von Cyber Protection zu steigern.
Acronis hat einen neuen CMO. Der Anbieter von Cyberschutz-Lösungen hat die Rolle mit Steven McChesney besetzt, der die Marketing-Strategie des Unternehmens verantworten wird. Derzeit konzentriert er sich auf die Beschleunigung der Umstellung vom klassischen On-Premises-Betrieb zur Cloud sowie auf die Akquisition und Befähigung von Dienstleistungsanbietern, erklärt Acronis. Vor seinem Engagement bei Acronis war McChesney als Vice President of Global Marketing für F5 Networks tätig. Davor arbeitete er in verschiedene Positionen für F5, Druva und Visio.

"Steven McChesney bereichert unser Unternehmen mit seinen starken Führungsqualitäten und einem reichen Erfahrungsschatz. Seine Aufgabe wird es sein, unsere globale Führungsposition im Cyberschutz weiter auszubauen und unser Marketing weiterzuentwickeln", so Serguei Beloussov, Gründer und CEO von Acronis. Und Steven McChesney erklärt: "Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit dem Acronis-Team beim Ausbau einer neuen Industriekategorie – dem Cyberschutz. Es ist offensichtlich, dass traditionelle Backup-Praktiken nicht länger ausreichen, was den Cyberschutz ins Spiel bringt. Als Chief Marketing Officer von Acronis plane ich, die Bekanntheit dieses revolutionären Ansatzes in der Industrie zu steigern."