Cisco übernimmt Netzwerk-Monitoring-Spezialisten Thousandeyes

Cisco übernimmt Netzwerk-Monitoring-Spezialisten Thousandeyes

(Quelle: Cisco)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. Mai 2020 - Netzwerkgigant Cisco baut seine Kompetenzen im Bereich Performance-Monitoring aus und hat zum nicht genannten Preis das Unternehmen Thousandeyes mit Sitz in San Franzisco übernommen.
Netzwerkkonzern Cisco hat sich zum nicht genannten Preis das Unternehmen Thousandeyes einverleibt, ein privatgeführtes Unternehmen mit Sitz in San Franzisco. Das Unternehmen hat eine Monitoring-Plattform entwickelt die vertiefte Einsichten in die Netzwerk-Performance oder die App- und Service-Bereitstellung ermöglicht. Wie die Unternehmen mitteilen, bietet die Kombination von Ciscos Fähigkeiten in der Netzwerk-Performance und Thousandeyes' Visualisierungsmöglichkeiten den Kunden eine End-zu-End-Ansicht über die Bereitstellung von Anwendungen und Diensten im Internet. Mängel liessen sich so identifizieren, um die Performance über Unternehmens- und Cloud-Netzwerke hinweg zu optimieren.

Das Thousandeyes-Team soll in Ciscos neu gegründete Networking Services Business Unit integriert werden, die Todd Nightingale unterstellt ist. Mit einem Abschluss der Transaktion wird im Verlauf von Ciscos erstem Quartal des Fiskaljahres 2021 gerechnet, also bis 30. September.